Eine neue Vision

Es ist Zeit für einen Neubeginn. So zeigt es uns die Natur heute am 21. März, zur Tag- und Nachtgleiche- im Jahreskreis das Fest der Göttin Ostara. Sie gilt als Botin des Frühlings und der Fruchtbarkeit und symbolisiert Wärme, Wachstum, Wiedergeburt und Licht. Die Natur erwacht zu neuem Leben. Es ist eine Zeit der Wende, zu Wachstum, Erneuerung und neuem Leben. Das immer stärker werdende Licht erfüllt uns mit neuer Lebensenergie und lässt unser inneres Feuer wieder leuchten. Die Kraft der Göttin Ostara erfüllt uns mit Optimismus und neuem Mut, die Herausforderungen der Stunde anzugehen, aber auch bei der Umsetzung neuer Projekte und Ideen. Du kannst diesen Zeitpunkt für dich nutzen, um dir deine Wünsche zu erfüllen und dich von Altem zu lösen. Reinigung im Sinne von Frühjahrsputz oder auch ein Reinigungsritual zur energetischen Reinigung deines Wohn- und Arbeitsumfeldes sowie deiner eigenen Aura sind jetzt sehr kraftvoll.  Besonders schön ist ein Spaziergang in der Natur und die Beobachtung, wie überall die Natur zu neuem Leben erwacht. Heute, am Tag des Frühlingsbeginns, sind die Kräfte in Balance. Tag und Nacht sind gleich lang. Wie ist es in dir? Fühle, ob du ganz in deiner Mitte bist und öffne dich der Freude und dem Licht. Vielleicht hast du Lust, etwas Neues für dich zu entdecken. Wenn du die Möglichkeit hast, dann pflanze heute etwas, lege den Samen einer Pflanze , die du magst, in einen Topf und schaue ihr beim Wachsen zu - so wie dem Wachsen und Gedeihen deiner Vision .